In vielerlei Hinsicht ist Bitcoin ähnlich wie bei herkömmlichen Zahlungsnetzwerken wie Visa Kreditkarten oder Paypal. Aber Bitcoin unterscheidet sich von diesen und anderen Zahlungsnetzwerke in zwei wichtigen Punkten.  Erstens ist Bitcoin dezentralisiert. For-Profit – Unternehmen besitzen die Visa und Paypal Netzwerke und verwalten sie zum Nutzen ihrer jeweiligen Aktionäre. Niemand besitzt oder kontrolliert das Bitcoin – Netzwerk. Die zweite Sache , die die Bitcoin einzigartig macht , ist , dass es mit seiner eigenen Währung kommt, auch Bitcoin genannt.

/ 1 /   WHO CREATED BITCOIN?

Die erste Bitcoin-Spezifikation und Proof of Concept wurden im Jahr 2009 in einer Kryptographie-Mailingliste von Satoshi Nakamoto veröffentlicht. Satoshi verließ das Projekt Ende 2010 ohne über sich viel zu verraten. Die Gemeinschaft hat mit vielen Entwicklern arbeiten an Bitcoin seit exponentiell gewachsen.

 

/ 2 / WER STEUERT DAS BITCOIN-NETZWERK?

Niemand besitzt das Bitcoin-Netzwerk ähnlich wie niemand die Technologie hinter E-Mail besitzt. Bitcoin wird von allen Bitcoin Nutzern auf der ganzen Welt gesteuert. Während Entwickler die Software zu verbessern, können sie nicht eine Änderung des Bitcoin-Protokoll erzwingen, da der Bitcoin Preis beträge mehr als 4000$ alle Benutzer frei entscheiden können, welche Software und Version, die sie verwenden. Um miteinander kompatibel zu bleiben, müssen alle Benutzer-Software mit den gleichen Regeln einhalten verwenden. Bitcoin kann nur mit einem vollständigen Konsens unter allen Benutzern korrekt funktionieren. Daher werden alle Benutzer und Entwickler haben einen starken Anreiz, diesen Konsens zu schützen.

 

/ 3 / WIE FUNKTIONIERT DAS BITCOIN-NETZWERK EIGENTLICH?

Aus der Sicht der Nutzer ist Bitcoin nichts anderes als eine mobile App oder Computerprogramm, das eine persönliche Bitcoin Brieftasche und ermöglicht es dem Benutzer, mit ihnen zu senden und empfangen bitcoins zur Verfügung stellt. Dies ist, wie Bitcoin für die meisten Anwender funktioniert. Hinter den Kulissen wird das Bitcoin-Netzwerk ein öffentliches Buch teilt die „Block-Kette“ bezeichnet. In diesem Geschäftsbuch enthält jede Transaktion überhaupt verarbeitet werden, so dass Computer eines Benutzers die Gültigkeit jeder Transaktion zu überprüfen. Die Echtheit jeder Transaktion wird durch digitale Signaturen entsprechend den Senden-Adressen geschützt, so dass alle Benutzer die volle Kontrolle haben über Bitcoins von ihren eigenen Bitcoin-Adressen zu senden. Darüber hinaus kann jede Transaktion mit der Rechenleistung von spezialisierter Hardware verarbeiten und eine Belohnung in Bitcoins für diesen Dienst verdienen. Dies wird oft als „Bergbau“ genannt.

 

/ 4 / HABEN DIE LEUTE WIRKLICH BITCOIN VERWENDEN?

Es ist eine schnell wachsende Zahl von Unternehmen und Einzelpersonen mit Bitcoin. Dazu gehören Ziegel und Mörtel Unternehmen wie Restaurants, Wohnungen, Kanzleien und beliebte Online-Dienste wie Namecheap, WordPress und Reddit. Während Bitcoin ein relativ neues Phänomen bleibt, schnell wächst es. Am Ende August 2013, der Wert aller Bitcoins im Umlauf überschritt US $ 1,5 Milliarden mit Millionen von Dollar wert von Bitcoins täglich ausgetauscht.

 

/ 5 / WIE KAUFEN SIE BITCOINS?

  • Kauf Bitcoins mit Bargeld an einem Geldautomaten Bitcoin.
  • Kauf Bitcoins durch einen Bitcoin Austausch.
  • Verdienen Bitcoins durch wettbewerbsfähigen Bergbau.

 

/ 6 / IST ES SCHWIERIG, ZAHLUNGEN MIT BITCOIN ZU MACHEN?

Bitcoin Zahlungen sind einfacher als Debit- oder Kreditkartenkäufe und kann ohne ein Händler-Konto empfangen werden. Die Zahlungen werden aus einer Brieftasche Antrag gestellt, entweder auf Ihrem Computer oder Smartphone, um die Adresse des Empfängers eingeben, den Zahlungsbetrag, und drücken Sie Senden. Um es einfacher bequem mit Paypal bezahlen  zu machen, die Adresse eines Empfängers eingeben, können viele Mappen die Adresse erhalten, indem man einen QR-Code scannen oder zu berühren zwei Telefone mit NFC-Technologie.

 

/ 7 / WARUM SOLLTE ICH BITCOIN?

  • Zahlungs Freiheit – Es ist möglich, jede Menge Geld sofort jederzeit und überall in der Welt zu senden und zu empfangen. Keine Feiertage. Keine Grenzen. Keine Grenzen auferlegt. Bitcoin ermöglicht seinen Nutzern die volle Kontrolle über ihr Geld zu sein.
  • Sehr geringe Gebühren – Bitcoin Zahlungen werden derzeit entweder keine Gebühren oder extrem geringe Gebühren verarbeitet. Benutzer können Gebühren im Zusammenhang mit Transaktionen umfassen Prioritäts-Verarbeitung zu erhalten, die durch das Netzwerk in schnellen Bestätigung von Transaktionen führt. Darüber hinaus existieren Händler Prozessoren Händler bei der Verarbeitung von Transaktionen zu unterstützen, Bitcoins zu Fiat-Währung umzuwandeln und Tagesgeldmittel direkt in Kaufleuten Bankkonten abzuscheiden. Da diese Leistungen Bitcoin basieren, können sie für viel niedrigere Gebühren als bei PayPal oder Kreditkartennetze angeboten werden.
  • Weniger Risiken für Händler – Bitcoin Transaktionen sicher sind, irreversibel, und keine Kunden sensible oder persönliche Informationen enthalten. Dies schützt Händler vor Verlusten durch Betrug oder betrügerische Rückbelastungen verursacht werden, und es besteht keine Notwendigkeit für PCI-Compliance. Händler können einfach auf neue Märkte expandieren, in denen entweder Kreditkarten nicht verfügbar sind oder Betrug Raten sind inakzeptabel hoch. Die Nettoergebnisse sind niedrigere Gebühren, größere Märkte und weniger Verwaltungskosten.
  • Sicherheit und Kontrolle – Bitcoin Benutzer die volle Kontrolle über ihre Transaktionen; es ist unmöglich, für die Händler unerwünschte oder unbemerkt Gebühren zu zwingen, wie mit anderen Zahlungsmethoden passieren kann. Bitcoin Zahlungen an die Transaktion gebunden, ohne persönliche Informationen vorgenommen werden. Dies bietet einen starken Schutz gegen Identitätsdiebstahl. Bitcoin-Nutzer können auch ihr Geld mit Backup und Verschlüsselung schützen.
  • Transparent und neutral – Alle Informationen über die Bitcoin Geldmenge ist selbst auf der Blockkette leicht zugänglich für jedermann und in Echtzeit nutzen, um zu überprüfen. Keine Person oder Organisation kann das Bitcoin-Protokoll steuern oder manipulieren, weil sie kryptografisch sicher ist. Dies ermöglicht es der Kern Bitcoin für völlig neutral, transparent und vorhersagbar zu sein trauen.

 

/ 8 / WAS SIND DIE NACHTEILE VON BITCOIN VERWENDEN?

  • Grad der Akzeptanz – Viele Menschen sind immer noch nicht bewusst Bitcoin. Jeder Tag mehr Unternehmen akzeptieren bitcoins weil sie die Vorteile, dies zu tun mögen, aber die Liste bleibt klein und muss noch wachsen, um von Netzwerkeffekten zu profitieren.
  • Volatilität – Der Gesamtwert des Bitcoins im Umlauf und die Zahl der Unternehmen Bitcoin verwenden, ist noch sehr klein im Vergleich zu dem, was sie sein könnten. Daher relativ kleine Ereignisse, Geschäfte, oder Geschäftstätigkeit erheblich auf den Preis auswirken. Theoretisch sinkt diese Volatilität als Bitcoin Märkte und die Technologie reift. Nie zuvor hat die Welt ein Start-up Währung gesehen, so ist es wirklich schwierig (und spannend), sich vorzustellen, wie es aus spielen.
  • Laufende Entwicklung – Bitcoin-Software ist noch im Beta mit vielen unvollständigen Funktionen in der aktiven Entwicklung. Neue Werkzeuge, Funktionen und Dienste entwickelt werden Bitcoin sicherer und zugänglich für die Massen zu machen. Einige davon sind noch nicht bereit für jeden etwas dabei. Die meisten Bitcoin Unternehmen sind neu und bieten noch keine Versicherung. Im Allgemeinen ist Bitcoin noch im Prozess der Reifung.

 

/ 9 / KANN ICH DAS BITCOIN-NETZWERK VERTRAUEN?

Ein großer Teil des Vertrauens in Bitcoin kommt von der Tatsache, dass es überhaupt kein Vertrauen erfordert. Bitcoin ist vollständig Open Source und dezentralisiert. Dies bedeutet, dass jeder Zugriff auf den gesamten Quellcode jederzeit hat. Jeder Entwickler in der Welt kann daher prüfen genau, wie Bitcoin funktioniert. Alle Transaktionen und Bitcoins in Existenz ausgestellt wurden, können transparent in Echtzeit von jedem gelesen werden. Alle Zahlungen können ohne Abhängigkeit von einem Dritten und dem ganzen System wird durch stark Peer-Review-Verschlüsselungsalgorithmen wie die für Online-Banking genutzt geschützt gemacht werden. Keine Organisation oder Einzelperson kann Bitcoin steuern und das Netzwerk sicher bleibt, auch wenn nicht alle seine Nutzer vertrauen können.